Über uns

Bau-Tradition am Puls der Zeit

Herbitschek ist ein umsichtig gewachsenes Familienunternehmen mit Mut zur Innovation. An die 320 Mitarbeiter, davon rund 50 Lehrlinge, kümmern sich an den Standorten Ratten, Mürzzuschlag, Mönichwald und Zwölfaxing um alle Anliegen rund um´s Bauen.

Den Spatenstich zur Erfolgsgeschichte setzte Karl Weber im Jahr 1915 in Falkenstein/Fischbach. Aus der kleinen Ein-Mann-Unternehmung ist mittlerweile ein vielseitiger Spartenanbieter geworden. "Einer für alles", mit Konzessionen in allen Bereichen, ein echter Meisterbetrieb mit festem Personalstamm.

Wer baut, braucht einen Partner: Wir bieten Komplettlösungen aus einer Hand und bauen zu Fixterminen und mit Fixpreisen, von kleinen Um- und Zubauten über das Einfamilienhaus hin zu Wohnanlagen und großen Projekten im Industrie- und Kommunalbau.

Worauf wir bauen

Unsere Firmenphilosophie auf den Punkt gebracht: Bestmögliche Qualität mit korrekter Abwicklung und fairen Preisen für den Kunden, durch Mitarbeiter, die gerne und mit vollem Einsatz dafür arbeiten. Dahinter stehen gesundes Wachstum und gelebte Verantwortung allen Bauherren und Mitarbeitern gegenüber. Wir stehen für Aufrichtigkeit und Beständigkeit, wollen die Region mit guten und sicheren Arbeitsplätzen stärken und die österreichische Baukultur fördern.

Zufriedene Kunden sind unser größter Gewinn.
Motivierte Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital.

Diese verbindet die Liebe zum Beruf und gefestigtes, handwerkliches Können. Gemeinsam tun wir alles, damit unsere Kunden auch in Zukunft auf Sachverstand und Gefühl, Beständigkeit und Innovation bauen können.

"Tradition heißt nicht, die Asche aufzuheben, sondern die Flamme weiterzureichen."
(Ricarda Huch)